Pilzanbau in Zahlen

ecologism

Über
0 m2

Anbau

mushroom1

Etwa
0 Tonnen

Pilze pro Woche

doswiadczenie

Über
0 Jahre

Erfahrung

businessman

Über 0

Mitarbeiter

kraje-dojazdu

0 Versandländer

pallet

0 Paletten

mit frischer Pilze jeden Tag produziert

Informationen über uns

Unsere Geschichte ist die Geschichte eines Unternehmens, das 1998 beginnt. Dank der Leidenschaft, Vision und Beständigkeit seines Gründers hat es sich zu einem der größten Pilzproduzenten in Europa entwickelt. Es ist die Geschichte eines Familienbauernhofs, der von Anna und Wojciech Sopiński gebaut und von den Söhnen von Mateusz und Krystian geführt wird. Dank vieler Investitionen in Wólka Kobyla, 100 km östlich von Warschau, haben wir eine moderne Produktionsstätte mit innovativen IT-Lösungen geschaffen, die eine optimale Verwaltung der Pilzproduktion und -ernte gewährleisten. Unsere langjährige Erfahrung ermöglicht es uns, schnell auf Veränderungen auf den ausländischen und inländischen Märkten zu reagieren. Es ermöglicht uns auch, die Produktion an die Erwartungen der anspruchsvollsten Kunden anzupassen und mit anderen führenden Herstellern auf dem Alten Kontinent zu konkurrieren.
Ein wichtiger Schritt in unserer Entwicklung war die Gründung des Banners der Gruppe der Pilzproduzenten Grzybowy Raj sp.z o.o. im Jahr 2009 in Absprache mit der Pilzfarm R&J.
Der Wendepunkt für das Unternehmen ist 2018, als wir einen Komplex von 30 Hallen gebaut und die Produktion um 80% gesteigert haben.
Im vergangenen Jahr 2021 wurde eine weitere Anlage zur Kultivierung von Pilzen gebaut. Aus Rücksicht auf die Umwelt wurde es unter Verwendung von Technologien gebaut, die auf erneuerbaren Energiequellen basieren, wodurch unsere Produktion um weitere 26% gesteigert wurde.
Wir blicken in die Zukunft und wollen angesichts des sich ändernden Klimas immer neuere proökologische Lösungen umsetzen, deren positive Auswirkungen wir bereits beobachten.

Informationen über den Bauernhof

Der Hof liegt in Wólka Kobyla, einem kleinen Dorf in der Woiwodschaft Masowien. Wir verfügen über einen Komplex von 90 Hallen mit einer Gesamtanbaufläche von 63.180 m2, der es uns ermöglicht, 380 Tonnen frische Champignons pro Woche zu produzieren. Unsere Produkte sind von Global G.A.P. zertifiziert. (unabhängiges, freiwilliges Lebensmittelsicherheitssystem für die landwirtschaftliche Primärproduktion).

Informationen über den Bauernhof

Der Hof liegt in Wólka Kobyla, einem kleinen Dorf in der Woiwodschaft Masowien. Wir verfügen über einen Komplex von 90 Hallen mit einer Gesamtanbaufläche von 63.180 m2, der es uns ermöglicht, 380 Tonnen frische Champignons pro Woche zu produzieren. Unsere Produkte sind von Global G.A.P. zertifiziert. (unabhängiges, freiwilliges Lebensmittelsicherheitssystem für die landwirtschaftliche Primärproduktion).

Technologie des Anbaus

Pilze, die in den Regalen der Geschäfte stehen, werden in modernen Hallen gezüchtet. Alle Pflanzen werden auf Substraten der Phase III angebaut. Die Fruchtkörper wachsen in einem computergesteuerten Mikroklima, das den Herbstmorgen in der Wachstumsphase simuliert, wenn der Pilzabfluss am größten ist. Unser Technikerteam kontrolliert systematisch die mikroklimatischen Bedingungen, um die höchste Qualität der produzierten Pilze zu gewährleisten. Wir bilden qualifizierte Teams, die mit großer Sorgfalt und Feinheit Fruchtkörper sammeln.

Technologie des Anbaus

Pilze, die in den Regalen der Geschäfte stehen, werden in modernen Hallen gezüchtet. Alle Pflanzen werden auf Substraten der Phase III angebaut. Die Fruchtkörper wachsen in einem computergesteuerten Mikroklima, das den Herbstmorgen in der Wachstumsphase simuliert, wenn der Pilzabfluss am größten ist. Unser Technikerteam kontrolliert systematisch die mikroklimatischen Bedingungen, um die höchste Qualität der produzierten Pilze zu gewährleisten. Wir bilden qualifizierte Teams, die mit großer Sorgfalt und Feinheit Fruchtkörper sammeln.

Gleich nach der Ernte

Nach dem Ziehen gehen die Pilze in die Vakuumkühlkammern, wo die Pilztemperatur innerhalb weniger Minuten auf 2,5 °C sinkt. Dann gehen sie in die Kühlhäuser der Fabrik, von denen sie schnell zu unserem Vertriebs- und Logistikzentrum Grzybowy Raj transportiert werden. Der nächste Schritt ist die Kommissionierung, Verpackung und der Versand an die Kunden.

Gleich nach der Ernte

Nach dem Ziehen gehen die Pilze in die Vakuumkühlkammern, wo die Pilztemperatur innerhalb weniger Minuten auf 2,5 °C sinkt. Dann gehen sie in die Kühlhäuser der Fabrik, von denen sie schnell zu unserem Vertriebs- und Logistikzentrum Grzybowy Raj transportiert werden. Der nächste Schritt ist die Kommissionierung, Verpackung und der Versand an die Kunden.

Möchten Sie unserem Team beitreten? Informieren Sie sich genau über unsere aktuellen Stellenangebote

Möchten Sie unserem Team beitreten? Informieren Sie sich genau über unsere aktuellen Stellenangebote