Informationen über uns

Unsere Geschichte handelt von einem Unternehmen, das sich seit 1998 dank der Leidenschaft, Vision und Konsequenzen seines Gründers in 20 Jahren aus einer kleinen Pilzzucht mit nur einer Halle zu einem der größten Pilzproduzenten in Europa entwickelt hat. Der Familienbetrieb wird von Anna und Wojciech Sopiński sowie ihren Söhnen Mateusz und Krystian geführt. Dank zahlreicher Investitionen in Wólka Kobyla, 100 km östlich von Warschau, haben wir eine moderne Produktionsanlage mit innovativen IT-Lösungen geschaffen, die ein optimales Management der Produktion und Ernte von Pilzen gewährleisten. Die über die Jahre gesammelten Erfahrungen ermöglichen es uns, schnell auf Veränderungen auf ausländischen und inländischen Märkten zu reagieren und die Produktion anzupassen, um den Erwartungen der anspruchsvollsten Kunden gerecht zu werden und mit anderen führenden Herstellern auf dem alten Kontinent zu konkurrieren.

In Zusammenarbeit mit der Pilzzucht von R & J Sztandera haben wir 2009 die Grupa Producentow Pieczarek Grzybowy Raj Sp. z.o.o. Ab diesem Moment verkaufen wir Champignons direkt über unsere Gruppe.

Wir definieren 2018 als ein Durchbruchjahr für unsere Firma, denn dann haben wir einen Komplex von 30 Hallen gebaut, dank dem die Produktion um 80% gestiegen ist.

Informationen über den Bauernhof

Der Bauernhof befindet sich in Wólka Kobyla, einem kleinen Dorf in Masowien, Polen. Wir haben einen Komplex von 72 Hallen mit einer Gesamtfläche von 50.130 m2 Anbau, wodurch wir 275 Tonnen frische Champignons pro Woche produzieren können. Unsere Produkte sind von Global G.A.P, einem unabhängigen, freiwilligen System zur Gewährleistung der Lebensmittelsicherheit für die landwirtschaftliche Primärproduktion, zertifiziert.

Informationen über den Bauernhof

Der Bauernhof befindet sich in Wólka Kobyla, einem kleinen Dorf in Masowien, Polen. Wir haben einen Komplex von 72 Hallen mit einer Gesamtfläche von 50.130 m2 Anbau, wodurch wir 275 Tonnen frische Champignons pro Woche produzieren können. Unsere Produkte sind von Global G.A.P, einem unabhängigen, freiwilligen System zur Gewährleistung der Lebensmittelsicherheit für die landwirtschaftliche Primärproduktion, zertifiziert.

Technologie des Anbaus

Champignons, die wir in den Regalen sehen, werden in modernen Hallen gezüchtet. Alle unsere Pflanzen werden auf Phase-III-Substraten angebaut. Die Fruchtkörper wachsen in einem computergesteuerten Mikroklima, das in der Wachstumsphase die Simulation des Herbstmorgens sicherstellt, d. H. Den Zeitpunkt, zu dem der Pilzschwall am größten ist. Das Team von Technologen kontrolliert ständig die Mikroklima-Bedingungen und stellt die höchste Qualität der produzierten Champignons sicher. Unsere Sammler stellen qualifizierte Teams zusammen, die mit größter Sorgfalt und Empfindlichkeit Fruchtkörper sammeln und in großen Mengen einsetzen.

Technologie des Anbaus

Champignons, die wir in den Regalen sehen, werden in modernen Hallen gezüchtet. Alle unsere Pflanzen werden auf Phase-III-Substraten angebaut. Die Fruchtkörper wachsen in einem computergesteuerten Mikroklima, das in der Wachstumsphase die Simulation des Herbstmorgens sicherstellt, d. H. Den Zeitpunkt, zu dem der Pilzschwall am größten ist. Das Team von Technologen kontrolliert ständig die Mikroklima-Bedingungen und stellt die höchste Qualität der produzierten Champignons sicher. Unsere Sammler stellen qualifizierte Teams zusammen, die mit größter Sorgfalt und Empfindlichkeit Fruchtkörper sammeln und in großen Mengen einsetzen.

Gleich nach der Ernte

Nach dem Ausbrechen erreichen die Champignons die Vakuumkühlkammern, in denen die Temperatur des Pilzes innerhalb von etwa einem Dutzend Minuten auf 2,5 ° C fällt. Dann gehen sie zu den Fabrikkühlern, von denen sie schnell zu unserem Distributions- und Logistikzentrum Grzybowy Raj transportiert werden, dort erfolgt die Abwicklung von Bestellungen, Verpackung und Versand an Kunden. Wir sind ständig bemüht, die Zeit zwischen der Abholung und der Auslieferung des Produkts an den Zielkunden zu verkürzen und die Prozesse zu optimieren.

Gleich nach der Ernte

Nach dem Ausbrechen erreichen die Champignons die Vakuumkühlkammern, in denen die Temperatur des Pilzes innerhalb von etwa einem Dutzend Minuten auf 2,5 ° C fällt. Dann gehen sie zu den Fabrikkühlern, von denen sie schnell zu unserem Distributions- und Logistikzentrum Grzybowy Raj transportiert werden, dort erfolgt die Abwicklung von Bestellungen, Verpackung und Versand an Kunden. Wir sind ständig bemüht, die Zeit zwischen der Abholung und der Auslieferung des Produkts an den Zielkunden zu verkürzen und die Prozesse zu optimieren.

Möchten Sie unserem Team beitreten? Informieren Sie sich genau über unsere aktuellen Stellenangebote

Möchten Sie unserem Team beitreten? Informieren Sie sich genau über unsere aktuellen Stellenangebote